Campus Schwarzsee low

Technik Tag VGQ

Am diesjährigen Technik Tag zeigen wir Ihnen anhand realisierter Projekte auf, wie weit wir im Holzbau bereits fortgeschritten sind. Aber auch, welche Herausforderungen und Hürden anstehen. Die Themen Beschaffung und Eigentum von Daten erhalten dabei eine wichtige Rolle. Ausserdem ergeben sich zahlreiche bis heute ungeklärte rechtliche Fragen, die es zu klären gilt.

Programm Technik Tag VGQ 2019

Das Programm des 17. Technik Tages VGQ - einfach ausdrucken.

AUF DEM WEG ZUR INDUSTRIE 4.0

Tagungsprogramm
08.30 UhrEintreffen der Teilnehmer und Begrüssungskaffee
09.10 UhrBegrüssung durch den Gastgeber und Veranstalter
Robert Widmann, Empa, Dübendorf
Robert Schmidlin, Präsident VGQ, Biel
POTENTIALE
HOLZ(BAU) Entwicklungen und Strukturen
09.15Die digitale Welt der Holzwirtschaft Schweiz
Marc-André Gonin, Berner Fachhochschule, Biel
09.45Materialdatenstrukturen im Kontext harmonisierter Produktnormen
Christoph Eichler, ODE office for digital engineering, Wien (AT)
10.15Diskussion
10.25Kaffeepause
KOORDINATION PLANUNG ABSICHERUNG
Rechte | Pflichten | Normen | Abgrenzungen | Aufgaben
11.00 UhrRechtliche Möglichkeiten und Grenzen
Dr. Mario Marti, Rechtsanwalt und Partner bei Kellerhals Carrard, Geschäftsführer usic, Bern
11.30 UhrDer BIM-Koordinator
Marc Pancera, Itten + Brechbühl AG, Basel
12.00 UhrBaukostenermittlung im BIM
Markus Maag, Messerli Imformatik GmbH, Spreitenbach
12.30 UhrDiskussion
12.40 UhrMittagessen in der Ausstellung
WIRTSCHAFTLICHKEIT
Die tägliche Nutzung – das tägliche Leben in 4.0
13.45 UhrDurchgehende Digitale Planungsprozesse bis zur Montage
Fabian Scheurer, Design-to-Production GmbH, Erlenbach
14.15 UhrProduktionstechnik Heute – Morgen
Fertigung
Urs Steinmann, Technowood GmbH, Wildhaus
Ansteuerung
Jean Roulier, Lignocam SA, Vevey
Planung
Willy Berthoud, Cadwork SA, Semsales
15.30 UhrRobotik und Logistik in der Holzwirtschaft/Holzbau
Maximilian Held, Homag GmbH, Schopfloch (DE)
16.00 UhrKaffeepause
KONSTRUKTION | GEBÄUDETECHNIK | BAUPHYSIK
Digitale Planungsprozesse
16.15Haustechnik – am Beispiel Suurstoffi
Thomas Murer, Kalt + Halbeisen Ingenieurbüro AG, Zürich
16.35Konstruktion
Franz Tschümperlin, SJB Kempter Fitze AG, Eschenbach
16.55Bauphysik
Daniel Müller, Pirmin Jung Ingenieure AG, Rain
17.15Diskussion und Schlusswort
BESICHTIGUNG NEST
Das NEST. Bauen 4.0 realistisch
17.30Besichtigung von 5 neuen NEST-Units
Intelligente Fassade, digitale Fabrikation, SolAce, Bauhalle sowie Urban Mining & Recycling
19.00Apéro
offeriert von der Empa Dübendorf

Anmeldung zum:
17. Technik Tag VGQ 2019

Bitte senden Sie die Anmeldung bis spätestens am
Mittwoch, 20. März 2019
Unterlagen: Die Tagungsunterlagen können als E-Dokumente direkt vor Ort bezogen werden.
Kosten: CHF 240.- | Kostenlos für VGQ-Mitglieder und VGQ-Partner
Ausgebucht
17. Technik Tag VGQ 2019
Donnerstag, 21. März 2019
Empa Akademie, Dübendorf

Zu den Referaten

POTENTIALE HOLZ(BAU)

KOORDINATION - PLANUNG - ABSICHERUNG

WIRTSCHAFTLICHKEIT

Produktionstechnik Heute – Morgen

KONSTRUKTION | GEBÄUDETECHNIK | BAUPHYSIK